HOT/INFO-LINE: 02131 5107-200

News

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Bürgschaftsprogramm Hochwasser/Starkregen in NRW

  • 22.07.2021
  • Neuss

Nordrhein-Westfalen hat es neben Rheinland-Pfalz besonders getroffen. Übermäßig starke Regenfälle hatten binnen Stunden die Pegelstände um mehrere Meter steigen lassen. Vor allem in ländlichen Gegenden hat es kleinere Ortschaften hart getroffen.
Solidarität und schnelle Hilfe ist das, was besonders benötigt wird in der aktuellen Stunde. Um bei Bedarf zusätzliche Hilfe bereitzustellen und die betroffenen Unternehmen in den Gebieten zu unterstützen, hat die Bürgschaftsbank NRW, in enger Abstimmung mit den Rückbürgen von Bund und Land, ein Sonderprogramm Hochwasser/Starkregen - zunächst bis zum 31.12.2021 befristet - aufgelegt.  

Ab sofort können zur Behebung/Beseitigung der durch die Naturereignisse entstandenen Schäden Finanzierungen mit bis zu 80 % verbürgt werden, die für Investitionen zum Wiederaufbau erforderlich sind. Außerdem ist die Absicherung von Liquiditätskrediten möglich, die aufgrund der Hochwasserschäden benötigt werden.
Verbürgt werden dazu Hausbankmittel sowie öffentliche Förderkredite der NRW.BANK und/oder der KfW. Der Bürgschaftshöchstbetrag liegt bei max. 2,5 Mio. Euro (bei einer max. 80%igen Verbürgung) bzw. bei einem max. Kreditovolumen von 5,0 Mio. Euro (bei einer 50%igen Verbürgung).

Unsere Mitarbeiterin Frau Nicole Meurer (02131/5107-133) und unser Mitarbeiter Herr Oliver Kelzenberg (02131/5107-108) stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Die Antragstellung erfolgt schnell und digital über unseren elektronischen Antragsweg. Betroffene Betriebe können sich auch vor Abstimmung mit ihrer Hausbank direkt an uns wenden.

Als weiteren Beitrag verzichtet die Bürgschaftsbank auf das Bearbeitungsentgelt und reduziert die laufende Provision über die gesamte Laufzeit des Kredites auf 0,50 % p.a. für eine 50%ige Bürgschaft bis max. 1,20 % p.a. für eine bis zu 80%ige Bürgschaft (berechnet auf das jeweils verbürgte Kreditvolumen).

Neben dem Sonderprogramm bieten wir allen Unternehmen, die bereits eine Bürgschaft erhalten haben an, unbürokratisch über ihre Hausbank Tilgungsaussetzungen bis zum 30.06.2022 für verbürgte Kredite zu beantragen. Das Formular steht Ihnen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Alles weitere unter: www.bb-nrw.de/hochwasser

Kontakt

Bürgschaftsbank NRW GmbH
Hellersbergstraße 18
D-41460 Neuss

Tel.: 02131 5107-0
Fax: 02131 5107-333

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Kontaktbereich.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Auf dem laufenden bleiben

Kontakt

  • Adresse: Hellersbergstraße 18,
    41460 Neuss
  • Telefon: 02131 5107-0
  • Fax: 02131 5107-333
  • E-Mail: info (at) bb-nrw.de
  • Montag - Donnerstag: 8:00-17:00 Uhr
    Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Service
  • Rückrufservice
  • Terminvereinbarung

VIDEOTHEK

header image

icon imageVideoThek

DIE NEUSTEN VIDEOS

  • 11.11.2020

Gründerwoche 2020: Vorstellung von Majime GmbH


  • 27.05.2021

Erklärvideo zur Bürgschaftsbank