HOT/INFO-LINE: 02131 5107-200

News

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Erweiterte Maßnahmen laufen zum 30.06.2022 aus

  • 13.04.2022

Die in Folge der Corona-Pandemie eingeführten Erweiterungen laufen zum 30.06.2022 aus. Anträge, die bis zum 30.04.2022 eingereicht werden, können bis zum 30.06.2022 noch mit einer Bürgschaftshöhe bis 2,5 Mio. Euro entschieden werden.

Ingo Otten und Tim Deden Regionalleiter Süd Ingo Otten und Regionalleiter Nord Tim Deden (v.l.n.r.)

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in NRW waren und sind von den wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus betroffen. Die Bürgschaftsbank unterstützt seit Ausbruch der Pandemie Unternehmen und Freiberufler in der Krise. In Abstimmung mit den Rückbürgen aus Bund und Land hat die Bürgschaftsbank NRW u.a. den Bürgschaftshöchstbetrag von 1,25 Mio. Euro auf 2,5 Mio. Euro angehoben. Das zu verbürgende Kreditvolumen stieg auf 3,125 Mio. Euro. Am 30.06.2022 enden die erweiterten Rückbürgschaften, sodass Bürgschaften zwischen 1,25 Mio. und 2,5 Mio. Euro nur noch bis zum 30.04.2022 beantragt werden können.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit unseren Beratern für eine kurzfristige Abstimmung unter 02131/5107-200.

Zudem sind jederzeit und digital kostenlose Bürgschaftsanfragen für gewerbliche Finanzierungsvorhaben über das Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken möglich.

 

Kontakt

Bürgschaftsbank NRW GmbH
Hellersbergstraße 18
D-41460 Neuss

Tel.: 02131 5107-0
Fax: 02131 5107-333

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Kontaktbereich.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Auf dem laufenden bleiben

Kontakt

  • Adresse: Hellersbergstraße 18,
    41460 Neuss
  • Telefon: 02131 5107-0
  • Fax: 02131 5107-333
  • E-Mail: info (at) bb-nrw.de
  • Montag - Donnerstag: 8:00-17:00 Uhr
    Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Service
  • Rückrufservice
  • Terminvereinbarung

VIDEOTHEK

header image

icon imageVideoThek

DIE NEUSTEN VIDEOS

  • 10.01.2022

Handwerkspreis 2021: Die Gewinner im Interview


  • 10.11.2021

Gründungswoche 2021: Vorstellung der blond bakery GmbH