INFO-LINE: 02131 5107-200

News

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Dank Bürgschaft muss kein Geschäftsvorhaben an fehlenden Sicherheiten scheitern.

ExpressBürgschaften nehmen Fahrt auf

  • 06.09.2017
  • Neuss

GESCHÄFTSVERLAUF DER BÜRGSCHAFTSBANK NRW

270 Bürgschaften im Gesamtwert von knapp 70 Millionen Euro hat die Bürgschaftsbank von Januar bis einschließlich Juli dieses Jahres zugesagt. Im gleichen Zeitraum verringerte sich die Zahl der Anträge um rund zehn Prozent. Für das Gesamtjahr ist die Geschäftsführung gleichwohl zuversichtlich.

„Unter Berücksichtigung der aktuellen Antragspipeline bin ich optimistisch, dass wir 2017 wieder ein Bürgschaftsvolumen von 120 Millionen Euro plus X werden erreichen können”, sagt Geschäftsführer Lothar Galonska. Von den 270 zugesagten Bürgschaften entfielen von Januar bis Juli 78 auf die dienstleistungsorientierten sonstigen Gewerbe, 65 auf Handwerksbetriebe, 33 auf den Einzelhandel und 29 auf die Freien Berufe. Mit 22 Bürgschaften haben sich die Zusagen für das Gastgewerbe verdoppelt, während sie sich im Groß- und Außenhandel – analog zum Antragseingang – von 30 auf 17 verringerten.

Lothar GalonskaLothar Galonska

ExpressBürgschaften haben nach den Worten Galonskas in diesem Jahr „deutlich an Fahrt aufgenommen”. Bis Ende Juli wurden 43 Stück mit einer Bürgschaftssumme von insgesamt 3,6 Millionen Euro zugesagt. Im Vergleichszeitraum 2016 waren es 33 ExpressBürgschaften mit einer Bürgschaftssumme von 1,9 Millionen Euro. Glatt verdoppelt hat sich von Januar bis Ende Juli die Zahl der zugesagten Bürgschaften ohne Bank, mit denen Kreditbeträge bis zu 250.000 Euro verbürgt werden können. Hier hat die Bürgschaftsbank bislang 14 Bürgschaften mit einem Gesamtvolumen von 1,3 Millionen Euro zugesagt. Die Antragsteller waren zumeist kleine Unternehmen und Gewerbetreibende, offensichtlich mit Schwierigkeiten beim Kreditzugang. Akzeptanz im Markt findet die neue Preisstaffel der Bürgschaftsbank, „weil sie den Banken eine individuelle Nutzung unserer Bürgschaften unter Preis- und Risikoaspekten ermöglicht”.

„Ausdrücklich begrüßt” wird die neue Eigenkapital-Gewichtung von Bürgschaften (nur noch sieben statt zuvor 20 Prozent Risikogewicht), die nach den Worten Galonskas von den Kreditinstituten aber noch unterschiedlich genutzt wird.

Bildnachweis: Teaser: fotolia.de, Mitte: takasu

Kontakt

Bürgschaftsbank NRW GmbH
Hellersbergstraße 18
D-41460 Neuss

Tel.: 02131 5107-0
Fax: 02131 5107-333

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Kontaktbereich.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Auf dem laufenden bleiben
INFO-LINE: 02131 5107-200
Service
Auf dem laufenden bleiben

Der Weg Ihres Antrags