HOT/INFO-LINE: 02131 5107-200

News

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Der Handwerkspreis 2021 der Bürgschaftsbank. Bildquelle: Rolf Göbels / WHKT

Mikus Interieur gewinnt den ersten Handwerkspreis der Bürgschaftsbank NRW

  • 13.10.2021
  • Neuss

Die Bürgschaftsbank NRW zeichnet erstmalig herausragende Handwerksunternehmen beim 10. Meistertag NRW im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund aus. Zusammen mit Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, dem Präsidenten der Handwerkskammer Dortmund Berthold Schröder, der Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln, Stephanie Bargfrede und dem Vizepräsidenten Arbeitnehmer der Handwerkskammer Aachen, Felix Kendziora, wurde der 1. Preis feierlich an ein Unternehmen aus Bergisch Gladbach verliehen.

Im Finale, das gleichzeitig als Landesvorentscheid für den bundesweiten Handwerkspreis der Deutschen Bürgschaftsbanken fungierte, standen drei herausragende, mit Bürgschaften begleitete, Handwerksunternehmen aus Nordrhein-Westfalen.
Den zweiten Platz belegte die Spezial-Diät-Bäckerei Poensgen GmbH aus Eschweiler, Drittplatzierte wurde die Hengst Malerwerkstätten GmbH aus Bad Laasphe. Ausgewählt wurden die Finalisten von Mitgliedern der Jury aus dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, dem Ministerium der Finanzen des Landes NRW, des Westdeutschen Handwerkskammertages e. V., der NRW.BANK sowie der Bürgschaftsbank.

Der vor 28 Jahren durch den Altinhaber gegründete erstplatzierte Handwerksbetrieb ist heute eine renommierte Manufaktur für außergewöhnliche Holzmöbel und hochkarätige Inneneinrichtung. Die Brüder Stefan und Philipp Mikus bilden das Gründerteam, welches das Unternehmen in diesem Jahr übernahm. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen ergänzen sich hervorragend. Die Digitalisierung bei Mikus Interieur GmbH ist weit fortgeschritten. Dennoch sind und bleiben die 33 qualifizierten Mitarbeiter, davon 10 Auszubildende, das Herz des Unternehmens. „Mikus Interieur GmbH ist ein tolles Beispiel, wie klassisches Handwerk und Innovation Hand in Hand gehen können“, findet Manfred Thivessen, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW.

Zusammen mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, dem Präsidenten der Handwerkskammer Dortmund Berthold Schröder, der Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln, Stephanie Bargfrede und dem Vizepräsidenten Arbeitnehmer der Handwerkskammer Aachen, Felix Kendziora, wurde der 1. Preis feierlich an ein Unternehmen aus Bergisch Gladbach verliehen.Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Manfred Thivessen, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW, Stefan Mikus und Philipp Mikus, Mikus Interieur GmbH, Stephanie Bargfrede, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln, Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer Dortmund


Wie es mit dem Gründerteam weitergeht, erfahren Sie in einem ausführlichen Portrait im nächsten Newsletter, denn der erste Platz des Wettbewerbs brachte Ihnen nicht nur ein Preisgeld von 3.000 Euro ein. Das Unternehmen qualifizierte sich ebenfalls für die Nominierung des bundesweiten Handwerkspreises der Deutschen Bürgschaftsbanken.

„Das Handwerk hat eine enorme Bedeutung für unser Land. Es ist sowohl Innovationstreiber, als auch Stabilitätsanker, was besonders in der Krise deutlich wurde. Gründungen und Übernahmen sind Impulsgeber für Innovationen und Investitionen, sie sichern und schaffen Arbeitsplätze“, betont Prof. Dr. Pinkwart bei seiner Rede am Freitagabend. 

Manfred Thivessen lobt auch die zweit- und drittplatzierten Handwerksunternehmen: „Die durch den Inhaber Martin Imhof gegründete Hengst-Azubi-Akademie zeugt von Engagement für die Region. Zusammen mit Partnern können Auszubildende sowie alle anderen Mitarbeiter ihr Wissen weiter vertiefen. Die Bäckerei Poensgen ist auf die Herstellung von gluten- und laktosefreie Produkte spezialisiert. Seit der Gründung 1984 sind sie damit echte Vorreiter und konnten sich über die Jahre einen Wettbewerbsvorsprung sichern.“

Der Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken auf Bundesebene wird seit 10 Jahren jährlich durch den Verband Deutscher Bürgschaftsbanken an ein herausragendes Handwerksunternehmen vergeben. Die Vorschläge kommen aus den Bürgschaftsbanken der Länder.

Der Gewinner wird in der Regel auf der jährlichen Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München prämiert. Coronabedingt verschob sich die Preisverleihung des 9. Handwerkspreises und fand erst am 12. Oktober 2021 im Rahmen der VDB-Mitgliederversammlung statt. Der Elektrofachbetrieb ADREX Photovoltaikanlagen aus Baden-Württemberg überzeugte die Jury mit umfassenden Lösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Der zweite Platz ging an Andy Manz mit seinem Unternehmen Manz Landtechnik GmbH aus Brandenburg. Als Dritter geehrt wurde Geschäftsführer Simon Meinberg mit seinem Unternehmen Raumstation & Friends GmbH aus Berlin.

Mehr zu den Preisträgern und Finalisten unter: Handwerkspreis 2021 der Bürgschaftsbank NRW

Kontakt

Bürgschaftsbank NRW GmbH
Hellersbergstraße 18
D-41460 Neuss

Tel.: 02131 5107-0
Fax: 02131 5107-333

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Kontaktbereich.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Auf dem laufenden bleiben

Kontakt

  • Adresse: Hellersbergstraße 18,
    41460 Neuss
  • Telefon: 02131 5107-0
  • Fax: 02131 5107-333
  • E-Mail: info (at) bb-nrw.de
  • Montag - Donnerstag: 8:00-17:00 Uhr
    Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Service
  • Rückrufservice
  • Terminvereinbarung

VIDEOTHEK

header image

icon imageVideoThek

DIE NEUSTEN VIDEOS

  • 10.11.2021

Gründungswoche 2021: Vorstellung der blond bakery GmbH


  • 27.05.2021

Erklärvideo zur Bürgschaftsbank