INFO-LINE: 02131 5107-200

Mikromezzaninfonds Deutschland II

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Mikromezzaninfonds Deutschland II

Wer kann Anträge stellen?

  • kleine und junge Unternehmen sowie Existenzgründer
  • spezielle Zielgruppen sind Unternehmen, die ausbilden, die aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden
  • gewerblich orientierte Sozialunternehmen und umweltorientierte Unternehmen


Was wird gefördert?

Es werden Mezzaninfinanzierungen (stille Beteiligungen) an Existenzgründer/Unternehmen ausgereicht, die eine auskömmliche wirtschaftliche Tragfähigkeit und vertragsgemäße Abwicklung der Beteiligung erwarten lassen. Das Finanzierungsvorhaben darf insgesamt max. € 300.000,-- umfassen.


Rahmenbedingungen

  • Beteiligungshöhe bis zu € 50.000,--
    (Existenzgründer maximal € 35.000,--)
  • Laufzeit 10 Jahre, Rückzahlung in jährlich gleich hohen Raten, erstmals nach 7 Jahren
  • ergebnisunabhängige Vergütung 8 % p. a. zzgl. Gewinnbeteiligung max. 1,5 % der Einlage
  • einmalige Bearbeitungsgebühr 3,5 % bei Auszahlung


Antragstellung

Über die Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in NRW mbH
-KBG- (Antragsunterlagen unter www.kbg-nrw.de)

Mikromezzanin-Dokumente der KBG NRW

Aktuelles

NRW.BANK.Universalkredit ab jetzt mit optionaler Bürgschaft

06.07.2017 Die BÜRGSCHATSBANK NRW und die NRW. ...

Details anzeigen

Kontakt

  • Adresse: Hellersbergstraße 18,
    41460 Neuss
  • Telefon: 02131 5107-0
  • Fax: 02131 5107-333
  • E-Mail: info (at) bb-nrw.de
  • Montag - Donnerstag: 8:00-17:00 Uhr
    Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Service
  • Rückrufservice
  • Terminvereinbarung
Auf dem laufenden bleiben

VIDEOTHEK

header image

icon imageVideoThek

DIE NEUSTEN VIDEOS

  • 01.01.2018

Erklärvideo zur Bürgschaftsbank


  • 18.12.2014

Interview Förderlandschaft - Manfred Lamers von der Bürgschaftsbank NRW