INFO-LINE: 02131 5107-200

Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Bis zu 80 %ige Bürgschaft, maximal € 200.000,--

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Bis € 200.000,--
Ihr Weg zur Bürgschaft - schnell und unkompliziert über zwei Wege

1. Weg:
Sie haben mit Ihrer Hausbank erfolgreich über eine Investitionsfinanzierung oder einen größeren Kreditrahmen verhandelt. Gemeinsam haben Sie einen Finanzierungsplan erarbeitet. Die Hausbank stellt gemeinsam mit Ihnen den Bürgschaftsantrag. Diese Abstimmung kann zeitaufwändig sein.

2. Weg:
Die Entscheidung bei Ihrer Hausbank benötigt noch Zeit oder Sie haben bisher noch keine Hausbank für die Begleitung Ihres Vorhabens gefunden.

Für diese Situationen bieten wir Ihnen die Bürgschaft (zunächst) ohne Bank (BoB)

Für wen?

Kleine und mittelständische bestehende Unternehmen und Existenzgründer/innen der gewerblichen Wirtschaft (KMU-Definition) einschließlich Betriebe des Gartenbaus sowie Angehörige der Freien Berufe.

Wofür?

Gewerbliche Finanzierungsvorhaben aller Art, z. B. Existenzgründungen, Investitionen für Geschäfts- und Betriebserweiterungen, Betriebsverlagerungen, Gewährleistungen sowie Betriebsmittelfinanzierungen. Nicht verbürgt werden Kredite für Sanierungen.

Bürgschaftshöhe:

Bis zu 80 %ige Ausfallbürgschaft, maximal € 200.000,--

Laufzeit:

Die Laufzeit der Bürgschaft entspricht der Kreditlaufzeit und beträgt bis zu 15 Jahre. Bei Programmkrediten der öffentlichen Hand und gewerblichen Baufinanzierungen ist eine längere Laufzeit möglich.

Kosten:

Einmaliges Bearbeitungsentgelt:
1,5 % vom Kreditbetrag bei Bürgschaftsübernahme, mindestens € 400,--. Bei Beantragung einer Bürgschaft mit einem Verbürgungsgrad von 50 % aus Gründen der Wirtschaftsförderung das hälftige Bearbeitungsentgelt von 0,75 %.

Jährliche Bürgschaftsprovision:

Verbürgungsgrad Bürgschaftsprovision p. a.
bis 50 % 0,70 % des Kreditbetrages
bis 60 % 1,00 % des Kreditbetrages
bis 70 % 1,25 % des Kreditbetrages
bis 80 % 1,50 % des Kreditbetrages

Bei vorzeitiger Entlassung aus der Bürgschafts­verpflichtung wird ein Entgelt in Höhe einer Jahresprovision auf den vorzeitig „freigestellten“ Kreditbetrag in Rechnung gestellt.

Ablehnung des Bürgschaftsantrags:
Bei einer Ablehnung des Bürgschaftsantrags fallen keine Kosten an.

Antragstellung:

Der Antrag auf Bürgschaft wird direkt bei der Bürgschaftsbank gestellt. Formulare finden Sie in unserem Online-Antragsbereich. Weitere Hinweise erhalten Sie hier.

Hinweis:

Die Bürgschaftsbank hält sich mit einer Frist von zwei Monaten, in der eine Hausbank dem Antrag auf Bürgschaftsübernahme beitreten kann, an ihre Offerte gebunden.

Zum Antrag

Hier geht es zu Ihrem Antragsformular für die Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Antragsformular

Der Weg Ihres Antrags

teaserbild_erklaervideo

Direkt bei uns beantragen

Wenn für Ihr Vorhaben eine Bürgschaft von maximal € 200.000,-- ausreichend ist, können Sie die Bürgschaft direkt bei uns beantragen. Sind wir von Ihrem Vorhaben überzeugt, erklären wir verbindlich unsere Bereitschaft zur Übernahme der Bürgschaft.

Ihr Vorteil: Schon zu Beginn der Finanzierungsgespräche mit Ihrer Hausbank können Sie mit unserer verbindlichen Zusage eine werthaltige Sicherheit für Ihr Vorhaben präsentieren.

Sind die Unterlagen vollständig, können wir i.d.R. zeitnah entscheiden. Die Prüfung Ihres Antrags und unsere Entscheidung erfolgen unabhängig vom Antragsweg nach denselben Kriterien.

Zum Antrag

Hier geht es zu Ihrem Antragsformular für die Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Antragsformular

Der Weg Ihres Antrags

teaserbild_erklaervideo

Antrag auf Bürgschaft ohne Bank

Sie reichen den kompletten Antrag auf Übernahme einer Bürgschaft (BoB) direkt bei der Bürgschaftsbank ein. Wir prüfen und entscheiden und Sie können nach einer Zusage durch die Bürgschaftsbank einfacher mit Ihrer Hausbank Ihr Vorhaben umsetzen.

Für Ihren Antrag auf Bürgschaft ohne Bank (BoB), stellen wir Ihnen zwei Varianten zur Verfügung:

PDF Antragsformular

Laden Sie das
PDF Antragsformular herunter und füllen es entweder an Ihrem PC mit Hilfe des Acrobat Readers
oder auf einem Papierformular aus.

Interaktives Antragsformular

Beantragen Sie Ihre Bürgschaft ohne Bank interaktiv über unser komfortables, mit vielen Hilfsfunktionen ausgestattetes
Web-Formular.

ERFORDERLICHES UND NÜTZLICHES RUND UM DEN BÜRGSCHAFTSANTRAG

Dokument Datum Größe Download
Jahresplanung k.A. 38 KB Dokument öffnen
Selbstauskunft k.A. 119 KB Infos zum Download
Erklärung zur Vermeidung von Vermögensübertragungen k.A. 44 KB Infos zum Download
Zusatzangaben zum Jahresabschluss k.A. 257 KB Infos zum Download
Vertragsabschlussbestätigung 07/2017 114 KB Infos zum Download
Produktübersicht Bürgschaften 01/2017 99 KB Dokument öffnen
Produktübersicht Agrar 05/2017 95 KB Dokument öffnen
Reduzierung der Eigenkapitalhinterlegung der kreditgebenden Bank/Sparkasse mit der Bürgschaftsbank NRW 06/2017 34 KB Dokument öffnen

Bürgschaft ohne Bank - BoB

Der Antragsteller:
40 Jahre alt, Ausbildungen zum Schlosser und Fliesenleger, 15 Jahre Berufserfahrung

Das Vorhaben:
Existenzgründung durch Übernahme und Fortführung
eines Fliesenfachgeschäftes, künftig Zusatzangebot von Verlegearbeiten

Der Finanzbedarf:

TEUR
Kaufpreis Inventar / Ausstattung 195
Warenlager 30
Betriebsmittel 25
Gesamt: 250

Die Finanzierung:

TEUR
Eigenmittel 25
durch Bürgschaftsbank verbürgt:
- Hausbank-Darlehen
175
- Hausbank-Kontokorrentkredit 50
Gesamt: 250

Die Zahlen:

Vorgänger vorletztes Jahr
TEUR
Vorgänger letztes Jahr
TEUR
Planung 1. Jahr
TEUR
Planung 2. Jahr
TEUR
Umsatz 220 250 280 300
Gewinn 20 40 50 60

Zum Antrag

Hier geht es zu Ihrem Antragsformular für die Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Antragsformular

Der Weg Ihres Antrags

teaserbild_erklaervideo

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

ExpressBürgschaft

Komfortable Internet basierte Beantragung einer Bürgschaft durch Hausbanken für Kredite bis zu T€ 250.
Die Bürgschaftsentscheidung kann i.d.R. innerhalb von 5 Werktagen getroffen werden.

Weiterlesen

Mikromezzanin

Mikromezzaninfinanzierungen dienen der Stärkung der Eigenkapitalbasis.
Die Antragstellung erfolgt über die Kapitalbeteiligungsgesellschaft NRW.

Weiterlesen

Klassische Bürgschaft

Finanzierungsvorhaben aller Art, z. B. Existenzgründungen, Investitionen für Geschäfts- und Betriebserweiterungen, Betriebsverlagerungen, Gewährleistungen sowie Betriebsmittelfinanzierungen können verbürgt werden.

Weiterlesen

INFO-LINE: 02131 5107-200
Service
Auf dem laufenden bleiben

Der Weg Ihres Antrags