INFO-LINE: 02131 5107-200

Gesamtwirtschaftlicher Nutzen

  • Drucken
  • Weiterempfehlen

Hoher gesamtwirtschaftlicher Nutzen der Bürgschaftsbanken bestätigt

Welche gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen haben die Aktivitäten der Bürgschaftsbanken? Die vom Institut für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier e.V. (inmit) in 2010 erarbeitete Studie „Gesamtwirtschaftlicher Nutzen der deutschen Bürgschaftsbanken“ vergleicht die Leistungen der Bürgschaftsbanken mit der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ohne Hilfe der Bürgschaftsbanken für mittelständische Unternehmen im Prognosezeitraum zwischen 2009 bis 2015.

Die Studie kommt im Kern zu folgenden Ergebnissen:

Durch die Bürgschaftsbanken erhöht sich das Bruttoinlandsprodukt jährlich um durchschnittlich 3,4 Mrd. Euro. Im Finanzierungssaldo zeigen sich sowohl die Inanspruchnahmen des Staates als Rückbürge für die Inanspruchnahme von Bürgschaften als auch Mehreinnahmen bei Steuern oder Sozialversicherungsbeiträgen. Für den Staat ergibt sich ein positiver Finanzierungssaldo von ca. 1 Mrd. Euro.

Weitere Details zum gesamtwirtschaftlichen Nutzen der deutschen Bürgschaftsbanken können Sie der zum Download bereitgestellten Kurzfassung entnehmen.

Dokument Datum Größe Download
Gesamtwirtschaftlicher Nutzen deutscher Bürgschaftsbanken 05/2008 204 KB Dokument öffnen

Download

Geschäftsbericht 2016
Unser Geschäftsbericht 2016 steht hier zum Download für Sie bereit.

Download Geschäftsbericht

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Wie Sie uns erreichen können, beschreiben wir für Sie auf der Kontaktseite.

Zur Kontaktseite

INFO-LINE: 02131 5107-200
Service
Auf dem laufenden bleiben

Der Weg Ihres Antrags